Workshop

Psychodynamische Körper- und Energiearbeit

Einleitung


EIN THEMENSEMINAR/WORKSHOP IST EINE ZEITLICH BEGRENZTE VERANSTALTUNG, BEI WELCHER SICH EINE GRUPPE INTENSIV MIT EINEM BESTIMMTEN THEMA AUSEINADERSETZT. DIESE VERMITTELN PUERS WISSEN UND PRAKTISCHE ÜBUNGEN (SELBSTERFAHRUNG) DAZU. SIE SIND SOMIT EINEN CLEVERE ERGÄNZUNG ZU UNSEREM AUSBILDUNG- UND SEMINARANGEBOT. SIE EIGENEN SICH ZUDEM AUCH SEHR GUT FÜR TEILNEHMER OHNE SPEZIFISCHE VORKENNTNISSE UND SOMIT SIND FÜR JEDEN EINE LEBENSBEREICHERUNG. THEMENSEMINARE SIND WIRKSAM FÜR BERUF-BILDUNG-FAMILIE-PARTNERSCHAFT UND EIGENE LEBENSGESTALTUNG.
EIN WORKSHOP WIRD DURCH EINEN ODER MEHRERE LEITER GEFÜHRT, UM DIE KOMMUNIKATION UND PROZESSE ZUM WOHLE DER GRUPPE ZU STEURN.  

Themenseminar

PSYCHODYNAMISCHE KÖRPER- UND ENERGIEARBEIT.
Neue Wege in der Körperpsychotherapie.

Wir sind ein beseelter Körper und eine verkörperte Seele.
Die humanistische Psychotherapie hat die ersten Schritte gemacht, um die Trennung zwischen Psyche und Körper aufzuheben und mit dieser Lehre wird deutlich, dass es sich schon immer um eine Ganzheit gehandelt hat und Trennung eine Illusion ist. Gesundheit - körperlich und psychisch - zu erhalten oder den Weg aus der Krankheit zurück in die Gesundheit (zu gehen / zu finden), ist ein fortlaufender Prozess, da Erfahrungen und Ereignisse ständig dynamisch auf unser Wohlbefinden einwirken. Ob Seelen- oder Ahnenprägungen, ob Schock- oder Entwicklungstraumen, ob Krankheit oder Verletzung - das Zellbewusstsein reguliert unsere Vitalität und Regenerationsfähigkeit, indem es sich diastolisch (weitend) einer nährenden Quelle zuwendet oder sich systolisch (zusammenziehend) einer schädigenden Quelle verweigert. Alles dient dem Überleben des Organismus. Durch Erfühlen, Erkennen und Wahrnehmen der systemischen Ganzheit unseres Gegenübers in Körper, Geist und Seele, im grob- bis feinstofflichen Körper, entsteht die Basis, Systole zu vermeiden und Diastole zu fördern.
Ziel des Seminares ist es, systolische Muster im physischen wie auch energetischen Körper zu lokalisieren und sie zu transformieren, um sie in die diastolische Integration zu begleiten. In der Diastole ist das System fluide, frei und resilient und damit auch psychisch… gesund.

LEITUNG:
Patrick Storch 🔗  HOMEPAGE

Warum Körper - Geist - Seele, wenn es doch ein Organismus ist? Besteht nur der Körper aus Materie? Warum trennen wir, um dann wieder zusammenzuführen? Eine Frage von vielen, die ich mir gestellt habe. Die Suche nach Antworten begann im Körperlichen mit Ausbildungen zum Physiotherapeuten, Osteopathen und Heilpraktiker und vielen Erfahrungen in Körpertherapie und manueller Therapie. Dann begann die Reise in die Ebenen der Feinstofflichkeit.
Die Zusammenführung von Aspekten des grobstofflichen wie feinstofflichen Körpers war ein entscheidender Wirkverstärker in meiner Behandlung. Ich habe dieses selbst entwickelte Behandlungskonzept KTFM (Kohärenz - Transformation - Fülle - Manifestation) genannt, dessen Ziel es ist, den Organismus zu synchronisieren und zu defragmentieren, in die Einheit zu bringen.

Das Konzept habe ich an der „Salutaris“ Akademie in Köln als energetische Osteopathie unterrichtet und weiterentwickelt. Dieser Prozess geht nun bei „Die Gefährten“ in den Bereich der Psyche und wird sicher neue Antworten bringen. Ich freue mich darauf.

Inhalt

Modul 1:
• Zellbewusstsein
• Loslassen braucht Vertrauen
• Bedrohung erzeugt Anspannung
• Körpersprache
• Fokussierung und Wahrnehmung
• Kohärenz –Transformation - Fülle
• Synchronisationstechniken: energetischer Körper
Modul 2:
• die Kraft der Information
• Yin oder Yang: zwei Wege der Regulation
• Verbindung durch Felder
• Information - Schwingung - Frequenz
• Synchronisationstechnik: Schumannfrequenz
• Synchronisationstechnik: Heilenergie
• Regulation von Angst und Trauma

Termin:

Termine:

Das Programm besteht aus einem Termin

Das Programm besteht aus mehreren Terminen

20.01.2023 - 22.01.2023

oder

ausgebucht

03.03.2023 - 05.03.2023

2 Wochenenden

Themenseminar

2 Wochenenden

€ 1190,-

AUBILDUNGEN | SEMINARE

Gestalttherapie nach Fritz Perls

GT

AUBILDUNGEN | SEMINARE

Klientenzentrierte Psychotherapie nach C.Rogers

KP

AUBILDUNGEN | SEMINARE

Bioenergetik & Dynamische Körpertherapie

BDK

AUBILDUNGEN | SEMINARE

Systemische Therapie

ST

COACHINGS

Einzel / Gruppen & Unternehmen

EGU

Inhalt

Termin:

Termine:

Das Programm besteht aus einem Termin

Das Programm besteht aus mehreren Terminen

oder

ausgebucht

AUBILDUNGEN | SEMINARE

Gestalttherapie nach Fritz Perls

GT

AUBILDUNGEN | SEMINARE

Klientenzentrierte Psychotherapie nach C.Rogers

KP

AUBILDUNGEN | SEMINARE

Bioenergetik & Dynamische Körpertherapie

BDK

AUBILDUNGEN | SEMINARE

Systemische Therapie

ST

COACHINGS

Einzel / Gruppen & Unternehmen

EGU

EXPERIENCE

  • Freelancer
    Ongoing
  • Art Director
    Yoke • 2018 – Current
  • Producer
    Akin • 2014 – 2018
  • Intern
    Akin • 2013 – 2014

ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.